Plus-Size & fehlende Auswahl

Eingetragen bei: Uncategorized | 0

Verrückterweise ist die Plus-Size Auswahl viel geringer als man denken mag, angesichts der vielen Menschen, die Plus-Size tragen! Warum produziert nicht jede Marke ihre Kleidungsstücke auch in Größen 44, 48 oder 52?

 

Es gibt einige Marken, die sich leider scheuen, Kleidung in großen Größen zu produzieren wie Abercrombie (mehr Infos). Andere erkennen einfach den Trend der Zeit nicht. Leider! Sie produzieren ihre 34, 36 oder 38 und konzentrieren sich auf das Erfolgsmodell, das sie lange verfolgt haben. Ohne zu merken, dass die Zeit sich ändert! Wir Plus-Size Frauen und sicher auch Männer wollen keine verhüllende Kleidung sondern Mode! Mode wie sie alle anderen auch tragen, warum sollte das von einer Konfektionsgröße abhängig sein.

Es wird Zeit, dass sich Marken ändern und mehr Plus-Size Mode produzieren. Oder, wie z.B. Wundercurves – Plus Size Mode oder die großen Blogger es schon tun, wir Konsumenten & Leute aus der Szene die Brands zu mehr Plus-Size Fashion bringen! Wir sie auffordern mehr zu produzieren in großen Größen und ihnen klarzumachen, dass es wichtig ist.

Der Markt muss sich ändern und wird sich ändern. Frauen überall in der Welt werden selbstbewußter und positiver, auch was ihren Körper betrifft. Sie wollen sich trendgemäß kleiden. Zurecht! Ich möchte selbstbewußt Kurven zeigen wie amerikanische Rapperinnen oder brasilianische Tänzerinnen! Was sollte daran falsch sein?

Hoffen wir, dass die Modeindustrie sich weiter ändert und mit der Zeit geht. So dass es Auswahl gibt für alle Frauen in allen Konfektionsgrößen. Und ja, gerade Plus-Size, weil es in diesem Segment einfach am allerdringensten ist und ich mich persönlich drauf freue!

Danke fürs Lesen, einen wunderschönen Tag & alles gute fürs Neue Jahr :-)

Hinterlasse einen Kommentar